Hauptinhalt

2015 09 26 BadKreuznach 02

Vom 26.-27. September 2015 fand in Bad Kreuznach der 54. Herbstkanuslalom statt. Dieser Wettkampf ist für die Slalomjugend des WSC der letzte des Jahres, aber auch immer einer der schönsten.

15 Sportler, Trainerin Charly Bethge und die betreuenden Eltern reisten teilweise schon am Freitagnachmittag an, um für das Wettkampfwochenende alles vorzubereiten. Die aktiven Teilnehmer nutzten den ruhigen Nachmittag nochmal zu einem intensiven Training. Die Betreuer errichteten das Mannschaftszelt samt Ausstattung.

2015 09 26 BadKreuznach 03

Die Wettkampfstrecke des RKV Bad Kreuznach liegt idyllisch im Nahe-Tal, direkt im Kurpark der Stadt, neben der historischen Saline. Der breite Spazierweg verläuft entlang der Strecke, sodass man das gesamte Rennen gut verfolgen kann. Insgesamt trafen sich an diesem Wochenende über 320 Sportler aus 45 Städten bzw. Vereinen aus ganz Deutschland. Der Kurpark verwandelte sich  in einen dicht bewohnten Campingplatz und alle richteten sich häuslich ein. In diesem Jahr hatten wir wunderbares Herbstwetter, was den Aufenthalt sehr angenehm machte. Vor allem die milden Temperaturen taten unseren nassen Sportlern gut. Es gab auch schon Jahre in denen die Milch morgens gefroren war….

2015 09 27 BadKreuznach 04

Die schöne Lage und das tolle Wetter zogen darum auch wieder viele Zuschauer an die Strecke. Infotafeln, sowie die Lautsprecherdurchsagen der Veranstalter machten den Wettkampf auch für Nichtkanuten verständlich. Einige Eltern unserer Sportler kamen auch spontan zum Zuschauen vorbei.

Am Samstagmorgen um 9:00 begann der Wettkampf und endete am Sonntagnachmittag. Für den WSC eröffneten Charly Bethge und Tine Richter bei den Damen im K1 das Rennen. Am Nachmittag starteten in der Sparte männliche Schüler K1 Matthias Urmetzer und Florian Gunter, danach die weiblichen Schülerinnen K1 mit Jeanette Geschwill. Frederik Kotterba vertrat den WSC im Lauf der männlichen Jugend im Einer- Kanadier. Enno Heinicke beendete den Wettkampftag mit seinem Start bei den Herren im K1.

2015 09 27 BadKreuznach 05

Der Sonntag begann bereits früh um 8:00 mit den Läufen der männlichen Jugend im K1. Im größten Teilnehmerfeld dieses Wettkampfes mit insgesamt 46 Sportlern starteten für den WSC Luis Salomon, Frederik Kotterba, Till Aichele, Leander Green, Niko Heinicke, Jan Philipp Gunter und Jonathan Green. Bei der weiblichen Jugend im K1 ging  Sonja Urmetzer an den Start. In der Klasse der Herren K1 starteten Yannik Blauth und Hans Bethge.

Am Nachmittag fanden dann noch die Mannschaftsläufe statt. Hier wurden die jeweils besten Starter der Einzelläufe zu 3er-Teams zusammengefasst.

Wer sich für die genauen Ergebnisse dieses erfolgreichen Wettkampfwochenendes interessiert, kann sie auf der Seite des RKV unter www.rkv-bad-kreuznach.de einsehen.

2015 09 27 BadKreuznach 06

Der Herbstslalom in Bad Kreuznach bietet auf Grund seiner besonderen Atmosphäre und der Nähe zu Ketsch für alle Interessierten eine gute Gelegenheit sich einmal einen Wettkampf unserer Jugend live und in Farbe anzuschauen. Ein Ausflug lohnt sich und im Mannschaftszelt gibt es immer einen Kaffee.

M.K.